VIDEO: YAMAHA SYNC DRIVE PRO E-BIKE SYSTEME FÜR GIANT

YAMAHA SYNCDRIVE PRO E-BIKE SYSTEM

 

Der neue Giant SyncDrive Pro Mittelmotor, aus dem Hause Yamaha, wurde speziell für die neuen 2017er Giant Full-E+ eMTBs gefertigt. Neben einem leistungsstarken Yamaha Mittelmotor, mit maximal 80 NM Drehmoment, zeichnen sich die neuen Giant eMTBs durch einen bis zu 500 Wh starken Giant eBike Akku, intelligente Diagnosemöglichkeiten über das Giant E-Lab sowie innovative und hochwertige E-Bike Komponenten aus.

YAMAHA SYNCDRIVE SPORT VERSUS YAMAHA SYNCDRIVE PRO

 

Der neue Yamaha SyncDrive Pro für E-MTBs ist noch leichter und kompakter als sein Vorgänger der Yamaha SyncDrive Sport Motor, welcher bisher in den Giant E-MTB Full-E's verbaut wurde. Das Ansprechverhalten konnte noch optimiert werden und der Unterstützungsfaktor von drei auf fünf Fahrmodi erhöht werden.

Im Vergleich zum Yamaha SyncDrive Sport bringt der Yamaha SyncDrive Pro bei einer 13 prozentigen Volumenreduktion, 380 Gramm weniger Gewicht mit. Neu ist auch die Hohlzahnsachse mit Vielzahnverzahnung, statt Vierkant und "normaler" Länge von 128 mm. Ein geringerer Q-Faktor (Änderung von 185 auf 168 mm) sorgt dabei für ein sehr natürliches Fahrgefühl.

 

Der Yamaha SyncDrive Pro schneidet im Vergleich zum Yamaha SyncDrive Sport auch in puncto Ansprechverhalten besser ab. Dafür sorgt ein drei mal so schneller Freilauf mit feinerer Verzahnung. Statt zwei Sperrklinken gibt es nun vier. Zudem läuft auch der neue Prozessor drei mal so schnell. In Summe bringt das 20 Prozent mehr Anfahr-Drehmoment.

 

Selbst mit dem Performance CX Motor von Bosch kann es der neue Yamaha Motor aufnehmen. In puncto Drehmoment und Unterstützungsleistung schneidet der Yamaha SyncDrive Pro im Vergleich zum Performance CX sogar noch besser ab.

 

 

ERWEITERTER POWERMODUS AM GIANT FILL-E+ MIT YAMAHA SYNCDRIVE PRO

 

Bei einer Kadenz von 120 U/min im Powermodus ist ein Unterstützungsgrad von 360 Prozent drin. Der Yamaha SyncDrive Sport brachte es mit drei Unterstützungsmodi auf maximal 300 Prozent Unterstützung. Das schafft der SyncDrive Pro nun schon im Sport-Modus und bringt damit sogar mehr Leistung, als der Bosch Performance CX Antrieb.

 

Vergleich der Kadenz

 

SyncDrive Sport                                                       100 U/min

 

Yamaha PW-X                                                           110 U/min + 1x 120 U/min

 

SyncDrive Pro                                                           110 U/min + 2x 120 U/min

 

 

 

Ein weiteres Plus: Die Giant eBike Service Tool Kompatibilität ist nun nicht mehr nur bei CANBus-Systemen, sondern immer gegeben. Auch die Schiebeunterstützung hat beim neuen Yamaha SyncDrive Pro Mittelmotor drei mal mehr Power und leistet ganze 60 Nm.

weitere Infod zu dem neuen Yamaha Sync drive System gibt es hier: https://www.giant-bicycles.com/de/showcase/syncdrive-pro

Kommentar schreiben

Kommentare: 0