Sowas sollte jeder PKW ab Werk eingebaut haben...

 Eine klasse Idee: Der Träger wird wie eine Schublade herausgezogen, aufgeklappt, ist sofort einsatzbereit und sehr belastbar.

Für jeden Fahrradfahrer die optimale Transportlösung: das im Stoßfänger integrierte FlexFix®-Fahrradträgersystem. Denn es ist immer dabei und quasi unsichtbar -- und das ohne Einschränkung des Kofferraumvolumens. Nach wenigen Handgriffen einsatzbereit, erlaubt das System durch seine niedrige Ladehöhe eine rückenschonende Montage von bis zu zwei Fahrrädern mit einem Gewicht von jeweils 20 kg. So lassen sich die Räder sicher, verbrauchsgünstig und ohne Geschwindigkeitseinschränkung transportieren.

 

 

Dank verstärkter Karosserie und teils angepasstem Fahrwerk tragen die mit Flexfix erhältlichen Opel-Modelle (Adam, Corsa, Astra, Mokka, Antara, Meriva, Zafira Tourer) ohne jede Einschränkung bis zu vier Fahrräder von zusammen 80 kg. Auch zwei E-Bikes lassen sich schnell und sicher aufladen. Die Nachteile: Für Räder mit besonders langem Radstand sind die Führungsschienen etwas zu kurz. Anhängekupplung gibt's keine – und das System ist nicht nachrüstbar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0