KENDA bring EMTB Reifen auf dem Markt

Mit drei speziell verstärkten 27,5-Zoll-Reifen bereichert Kenda das EMTB-Sortiment für 2017

KENDA NEVEGAL Pro
KENDA NEVEGAL Pro

Das Modell Havok Pro EMC wird in den Größen 27,5 x 2,8 bzw. 27,5 x 3,0 erhältlich sein, Der aus dem Enduro- und Downhill-Bereich bekannte Honey Badger DH, wird in der EMC-Version und in der Größe 27,5 x 2,4 angeboten.

Der dritte Reifen im Bunde ist der Kendaklassiker Nevegal X Pro, der ab Herbst ebenfalls in der EMC-Version los rollt. Er soll Touring- und All-Mountainbike-E-Biker begeistern. Den Nevegal X Pro gibt´s in der Größe 27,5 x 2,35.

EMC (E-Mountain Casing)

dieses Kürzel steht beim taiwanesischen Gummi-Experten für eine Technologie, die es selbst mit den außergewöhnlichen Belastungen, welche auf die Reifen an E-MTBs mit Motorunterstützung bis zu 45 km/h wirken, aufnehmen will. 

KENDA Honey Badger
KENDA Honey Badger

Verstärktes Gewebe an der Seite und ein zusätzlicher Pannenschutz unter der Lauffläche sollen sich positiv auf Haltbarkeit, Kontrolle und Grip auswirken, indem nebst Durchschlägen oder -stichen z.B. auch das Walken reduziert wird. 

Alle EMC-Reifen sind tubeless ready und ECE 75R zertifiziert, will heißen: offiziell sogar für schnelle E-Bikes zugelassen. Trotzdem wiegen alle deutlich unter einem Kilogramm.

 

Erhältlich sind drei Modelle:

Honey Badger DH Pro EMC (27,5 x 2,4)

Das Kürzel DH täuscht – vorrangig verdient sich der Honigdachs seine Sporen als Enduro-Reifen. Seine dreieckigen Lamellen-Noppen „öffnen“ sich unter hoher Bremslast und erhöhen so gleichermaßen die Bodenhaftung, wie dies die aggressiven Seitenstollen (42sA) tun. Gravity-orientierte E-Biker wie Kenda-Athlet Guido Tschugg werden die EMC-Version somit lieben.

Nevegal X Pro EMC (27,5 x 2,35)

Der Dritte Kandidat im Bunde gilt als klassischer All Mountain Reifen. Auch er vereint Stollen in zweierlei Härtegraden (60/50sA), um Abrollverhalten und Grip selbst auf nassem oder felsigem Terrain zu optimieren. Auch gut: Nevegal und Honey Badger an einem Rad zu kombinieren.

Havok Pro EMC (27,5 x 2,8/3,0)

Kenda ist überzeugt, dass Plus-Reifen in 27,5 Zoll bald zur populärsten Dimension im E-Bike-Sektor werden. Der dementsprechend dimensionierte Havok kombiniert niedrige, härtere Stollen in der Mitte (60sA) mit weicheren (50sA) Schulterstollen und vereint damit gute Rolleigenschaften und Grip.


Wo liegt der Vorteil für den Kunden?

Das erhöhte Gewicht von E-Mountainbikes und das hohe Drehmoment des Motors belasten die Reifen sehr stark. Die härtere und haltbarere EMC-Karkasse bietet dabei mehr Kontrolle, besseres Handling und besseren Pannenschutz als "normale" Mountainbike-Reifen. Auf der Eurobike 2016wird Kenda drei Reifen mit der EMC-Karkasse vorstellen, mit denen verschiedene Zielgruppen erreicht werden sollen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0